Dein Cottbus/Chóśebuz der Zukunft

Bauen, Teilen, Diskutieren – Spielerisch die Zukunft gestalten

Im Fokus der Kinder- und Jugendbeteiligung steht die Generation von Morgen: Kinder und Jugendliche (KuJ). Sie sind die zukünftigen Bewohner*innen der Stadt und sollen nun aktiv in Themen der Stadtentwicklung einbezogen werden.

Im Rahmen eines groß angelegten Beteiligungsprozesses fragt Cottbus/Chóśebuz daher gezielt nach den Bedürfnissen, Wünschen und Anforderungen der Kinder und Jugendlichen an ihre Heimatstadt und will von ihnen wissen, wie schaut „Dein Cottbus/Chóśebuz der Zukunft“ aus. 

Als Modellstadt für die Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) des Landes Brandenburg setzt sich das Beteiligungsvorhaben zum Ziel, die Kinder und Jugendlichen über crossmediale Formate und das Computerspiel Minecraft an vielseitige Themen der Stadtentwicklung in Cottbus heranzuführen und ihrer Perspektive auf die Stadt einen Raum zu geben.

Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens werden die Kinder und Jugendlichen (KuJ) über das Computerspiel Minecraft spielerisch in die Stadtplanung von Cottbus eingebunden. Die Stadt nutzt dabei die Chancen, die das niedrigschwellige Medium Minecraft bietet, um die jungen Menschen in ihrer Lebenswelt abzuholen und altersgerecht anzusprechen.

Minecraft ermöglicht den Kindern und Jugendlichen, sich auf einfache und spielerische Weise mit ihren Meinungen und Ideen in die Gestaltung ihres Lebensumfelds einzubringen. Minecraft hat das Potential, Kreativität und Zusammenarbeit zu fördern sowie Lösungen für Stadtentwicklung und Städtebau zu simulieren und neu zu denken.

Das Spielprinzip von Minecraft ist einfach und überzeugend: Wie bei dem analogen Spiel Lego können virtuell Park- und Gartenanlagen, Gebäude und ganze Städte in quadratischen Blöcken und mit unterschiedlichen Materialien nachgebaut und simuliert werden – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Unsere Kooperationspartner

Logo der Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Logo von Cottbus E-Sports, Logo von M2B Media To Be, Logo von Franjoli Productions

Ablauf